Seite 1 von 14 Ergebnisse 1 - 10 von 134

Titel/NameSortieren nach: Id Text
image

Sceloporus gracilis

Am 26. Oktober 2011 erhielt der Autor dieser Beschreibung von den DoW ein Schreiben,in dem mitgeteilt wird,dasss sie sich erneut für diese existenzgefährdete, winzige legunanartige Echse einsetzt.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 02 November 2011 09:26
image

Saiga tatarica

Das Saiga wirkt nicht gerade "antilopenhaft". Der Körper ist recht plump mit sehr dünnen Beinen. Der Hals ist kurz. Der Kopf ist aber das auffälligste Merkmal der Saiga. Neben den sehr kleinen Ohren und den hervorstehenden Augen hat es fast eine rüsselartige Nase.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 21 Februar 2009 11:05
image

Archocentrus sajica

Chichlasoma sajica Männchen erreichen eine Größe von bis zu 22 Zenitmeter, während die Weibchen nur eine Länge von 17 Zentimeter erreichen. Chichlasoma sajica haben verschiedene Farbkleider, die von braun-grau bis rot-violett variieren.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 05 März 2009 08:43
image

Salamandroidea

Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 24 Januar 2010 10:47
image

Corucia Zebrata

Der Deutsche Name Wickelschwanzskink oder Salomonen - Riesenskink (Corucia zebrata) verdanken sie ihrem äusserst beweglichen Wickelschwanz. Mit ihm können sie sich ohne Probleme kopfüber an Baumkronen fest halten. Die Beine sind kurz und kräftig
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 12:59
image

Pteropus samoensis

Der Samoa-Flughund ist ein mittelgrosser Vertreter seiner Sippe: Erwachsene Tiere wiegen ungefähr 800 Gramm und erreichen eine Spannweite von etwas unter einem Meter. Männchen und Weibchen unterscheiden sich weder in der Grösse noch in der Färbung.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 09 Januar 2009 15:18
image

Sitta frontalis

Das Gefieder ist auf der Oberseite violett-blau und auf der Unterseite rosa-weiß gefärbt. Die Weibchen haben auf der Stirn einen schwarzen Fleck der bis zum Auge reicht.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 09 Januar 2009 15:28
image

Felis margarita

Mit einer Schulterhöhe von rund 25 Zentimetern, einer Kopfrumpflänge von 40 bis 57 Zentimetern, einer Schwanzlänge von 30 Zentimetern und einem Gewicht von 2 bis 3,5 Kilogramm ist die Sandkatze eine recht kleine Katze, kleiner noch als unsere Hauskatze.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 16 Juni 2010 09:49
image

Vipera ammodytes

Die Sandotter (Vipera ammodytes) wird innerhalb der Ordnung der Eigentlichen Schuppenkriechtieren (Squamata) in die Familie der Vipern (Viperidae) und in die Gattung der Echten Ottern (Vipera) eingeordnet. Sie ist mit rund einem Meter die größte Giftschlange innerhalb Europas
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 13 Januar 2009 16:47
image

Echis carinatus

Zu den giftigsten Vipern überhaupt zählt zweifelsohne die Sandrasselotter (Echis carinatus) , die innerhalb der Ordnung der Eigentlichen Schuppenkriechtieren (Squamata) und der Unterordnung der Schlangen (Serpentes) in die Familie der Vipern (Viperidae) eingeteilt wird.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 13 Januar 2009 16:56

Seite 1 von 14 Ergebnisse 1 - 10 von 134